EISENHERZ

ein KURZFILM

EISENHERZ

ein film von domenik pockberger

JACOB, 9, ein schüchterner, verträumter Junge ist auf der Stelle verliebt als MAI-LIN, 11, und ihr Vater in die gegenüberliegende Wohnung einziehen. Obwohl sein bester Freund ihm davon abrät, versucht er mit ihr Kontakt aufzunehmen. Nach einem missglückten Versuch und Ratschlägen seiner Mutter, schafft er es mit einem Brief ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Während Jacob sehnsüchtig auf Mai-Lins Antwort wartet, merkt er, dass die Liebe seiner Eltern nicht mehr wie früher ist...

INHALT

CAST

PHILIPP LICHTENBERG (JACOB)

Der achtjährige Philipp ist ein feinfühliger und zielstrebiger junger Mann der sich leidenschaftlich mit Archäologie und der Wikingerwelt auseindersetzt. Obwohl er bis auf kleinere Stücke in der Schule weder Film- noch Theatererfahrung hatte, sah Franz Maria Quitt großes Potenzial in ihm. Durch die Erfahrungen die er bei EISENHERZ sammelte,  entdeckte Philipp neben der Archäologie im Schauspiel eine weitere Leidenschaft.

 

 

 

 

ESZTER Hollósi (JACOBs MUTTER)

Geboren in Budapest, Schauspielausbildung am Rose Bruford University College, London, Training am Instituto del Teatro, Barcelona, Master-Studium bei Teatr Pieśń Kozła, Wrocław und Manchester Metropolitan University, Schwerpunkt  Körper- bzw. Musiktheater.

Zahlreiche Engagements kreuz und quer durch die Wiener Theaterszene wie auch im Ausland auf Deutsch, Englisch und Ungarisch, zuletzt in Wien bei Zoon Musiktheater, Nestroyhof Hamakom, Theater Drachengasse, Theater Center Forum. Laufend Lesungen; als Sprecherin auch regelmäßig im ORF zu hören. Derzeit auch Filme in Produktion.

 

 

EROL NOWAK (JACOBs vater)

Schauspiel und Regie Ausbildungen absolvierte Erol Nowak in der Athanor Akademie für Darstellende Kunst in Burghausen, "Linklater Workshop“  Freeing The Natural Voice- (Silvia Polz und Barbara Schmalz-Rauchbauer), 1999 Shakespeare Workshop (Eve Jameson) Royal Scottisch Akademie of Drama an Art in Glasgow, 1998 „Bewegungstechnikseminar und Kampftechnik“ Robert Mac Dougall (Movement /Director/ Fight Specialist) aus Seattle, USA und in Meyerhold Technik Seminare. Seit 1997 ist er in zahlreichen Kino-, TV- sowie Theater-Produktionen tätig: JEDERMAMNN Produktion der Salzburger Festspiele /Theater, WOYZECK (German Days in Glasgow Schottland, Theater), Kommisar Rex (Riebl, TV), Wolfzeit (Haneke,Kino), Marie Bonaparte (Benoit Jacquot, TV), Das Leben ist ein Traum in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Salzburg (Theater), Soko Donau (Sigl, TV), Braunschlag (Schalko, TV), Interferenz (Feiglfeld, Kino), Copstories (Riebl, TV), Tatort (Dornhelm, TV), Planet Ottakring (Riebl, Kino), ...

Li Lynn TANG (MAI-LIN)

Li Lynn ist eine junge Vorzugsschülerin der Domenikanerinnen. Neben ihrem Gitarren-Unterricht besucht sie in der Schule leidenschaftlich Theaterkurse und freut sich, dass sie in EISENHERZ ihre erste Filmrolle spielt. Bereits beim Casting konnte sie das Produktionsteam mit ihrer neugierigen und sensiblen Art begeistern.

 

 

Jiang Hang TANG (MAI-LINS vater)

Wie auch im Film, ist Jiang Hang Tang auch im wirklichen Leben der Vater von Li Lynn.

1976 geboren und 1981 nach Österreich gezogen ist er neben seinem Schauspiel-Debüt in EISENHERZ selbstständiger Unternehmer und Gründer von 88Noodles.

 

 

EMANUEL LAUDE (MICHAEL)

Emanuel besucht eine katholische Privatschule und ist ein junges Multitalent.

Neben dem Schauspiel zählen auch Tanzen, Singen, Reiten, Breakdance und Cheerleading zu seinen Herzensangelegenheiten. Im Jahr 2014 macht er den 9. Platz bei den Cheerleading-Weltmeisterschaften in Disneyworld, Orlando. Emanuel ist bereits in den Filmen Clara Immerwahr und Sterne des Südens zu sehen.

 

 

CREW

DOMENIK POCKBERGER
DREHBUCH

Domenik Pockberger ist Drehbuchautor aus Wien. Er hat am Columbia College Chicago Film studiert und seinen Master in Drehbuch an der Loyola Marymount University in Los Angeles gemacht.

 

Neben seinen eigenen Drehbüchern, hat Domenik mit Gerald Kargl an dem Dokumentarfilm Deep Sky gearbeitet. Ausserdem hat er mit dem Animator Thomas Bernos und dem Filmemache Dustin Lynn an verschiedenen Projekten kollaboriert, und war Dramaturg für Regisseurin Gerda Leopolds Debutfilm Prisoner of Vision.

 

Neben seiner Arbeit am Kurzdrehbuch EISENHERZ ist Domenik Co-Autor von Nadiv Molchos Spielfilm Lapdog (2016).

FRANZ maria QUITT
REGIE

Franz Maria Quitt ist ausgebildeter Schauspieler und selbst erlernter Regisseur aus Wien, Österreich.

 

2008 zog er nach New York um Schauspiel an der American Academy of Dramatic Arts zu studieren. Als Schauspieler war er in folgenden Filmen zu sehen: THE PROFESSOR, 2012, Kurzfilm mit Betsy Brandt (bekannt aus BREAKING BAD) der den Golden Eagle gewann; CHICKEN, 2011, Kurzfilm, Gewinner des Cape Fear Best Short Film Awards. Im Theater: FIVE FINGER EXERCISE, 2011, Regie: Shirley Knight, Teil der offiziellen Sir Peter Shaffer-Würdigung des Fundamental Theatre Projects; PROFESSOR BERNHARDI, 2012, Regie: die für den Tony Award nominierte Marvell Repertory Theatergesellschaft.

 

Sein Drehbuch- und Regiedebut feierte er mit MOTHER (2014). Der Kurzfilm mit Darlene Cates (GILBERT GRAPE – IRGENDWO IN IOWA) wurde in New York und Texas gedreht und wird derzeit bei internationalen Filmfestivals eingereicht.

 

Sein Drehbuch- und Regiedebut feierte er mit MOTHER (2014). Der Kurzfilm mit Darlene Cates (GILBERT GRAPE – IRGENDWO IN IOWA) wurde in New York und Texas gedreht.

 

Weitere Informationen unter www.franzquitt.com

 

ROMAN CHALUPNIK

Director Of Photography

Roman Chalupnik spezialisierte sich auf Kamera an der Nationalen Filmakademie in Lodz, Polen, wo er einer von nur 12 aufgenommenen Studenten war. Im Jahr 2007 war er der polnische Studentenvertreter in der ungarischen Kamera-Meisterklasse, welche alle zwei Jahre von der Universität für Drama und Film, sowie von der ungarischen Gesellschaft für Cinematographen durchgeführt wird.

 

Romans Kameraarbeit wurde bereits für mehrere internationale Filmfestivals ausgewählt, unter anderem dem renommierten Camerimage Film Festival wo er für SHADOWS IN FURS (Regie: Sebastian Brauneis) für einen Golden Frog (europäischer Kamerapreis) nominiert wurde.

 

Was Roman von anderen Cinematographen unterscheidet ist seine Leidenschaft, Kenntniss und Erfahrung mit anologem Film. Zur Zeit arbeitet Roman in unterschiedlichen Genres wie Kurzfilmen, TV Serien, Werbungen, Musikvideos und Dokumentarfilmen.

 

Weitere Informationen unter

www.cinematic.at

 

 

MARIA KUZIK
Ausstattung

Die gebürtige Russin Maria Kuzik lebt seit 2010 in Wien und studiert Film- und Bühnenbild an der Universität für Angewandte Kunst, Klasse Prof. Bernhard Kleber. Seit 2012 arbeitet sie als selbständige Szenenbildnerin und Assistentin. Im Jahr 2013 hat Maria am Bühnenbild für das internationale Kammer Musik Festival "Podium" gearbeitet.

Im Jahr 2014 hat sie im Uppsala Stadttheater Kostüm- und Bühnenbild für drei Theaterstücke gemacht. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit als Ausstatterin ist Maria Kuzik als Illustratorin und Grafikerin tätig.

 

Weitere Informationen unter

www.mariakuzik.com

 

FELIX MATER
EXECUTIVE PRODUCER

Felix Mater ist Kunstliebhaber und Schmetterlingssammler, der als ehemaliger Rugbyspieler keine großen Erfolge erzielen konnte. So konzentriert er sich auf die Natur, die ihm den Sinn des Lebens gibt, und auf die Kunst, die diesen Sinn gelegentlich in Frage stellt. Doch ist es genau diese Zerrissenheit, die ihn vorantreibt. Seine Zeit verbringt er zwischen den Weltmeeren dieser Erde, sei es um im Amazonas nach unentdeckten Arten zu suchen oder sich in den Hafenkneipen Rotterdams mit Matrosen zu prügeln, sozusagen als nostalgischer Schwenk zurück zu den Zeiten als erfolgloser Rugbyspieler. Felix Mater liebt Marillenknödel, ohne Brösel, jedoch in Butter geschwenkt.

 

Weitere Informationen unter

www.felixmater.net

DANKE FÜR DIE GROSSARTIGE UNTERSTÜTZUNG:
Gian Keller, Martin Siuda, Goran Vukovic, Thomas Bernos, Elena Noemi Breiner, Erwin Stern, Benjamin Sabanas, Helen Vonderheide, Gundi Geiger, Hans-Joerg und Helga Cohnen, Zvetan Dragulev, Irene und Philipp Pecnik, Lois, Matthäus, Maridi und Johanna Stern, Christian Gyllensvaerd, Johanna Wanderer, Marie Artaker, Tim Gregory, Franziska Eckersberger, Ruscen Vidinliev, Alexander Adamek, Lizzie Deroy, Darlene Cates, Marcello Demner, Aneta Grzeszczyk, Christian Schuller, Sabine Drescher, Christina Marie Klessig, Clemens Kreith, Jonas De Geer, Isabella Mariee, Matt Ochs, David Asen, Mike Zimonyi, Johanna Aigner, Kaylyn Scardefield, Clara Montocchio, Victoria Negri, Caroline Walkner, Vanessa Vivien, Elena Popov, Anne Waetzel, Theresa Schneider, Katharina Steinbeck, Ulrike Rinderman, Christiane Weiss-Tessbach, Hans Riefel, Petra Schrei, Thomas Wanek, Eva Fleischer, Lee Peterkin, Moritz Pockberger, Vanya Brandtner, Gertrud Windsperger, Sarah Littasy, Karin Untersteiner, Marlene Ariana Milan, Constanze Chizzola, Wolfgang Schuster, Heidelinde Zimmermann

 

CREW & CAST - GESAMTLISTE

DOWNLOAD

BILDER

KONTAKT

 

 

 

FRANZ MARIA QUITT

franz.quitt@gmail.com

+43-650 291 52 58

 

 

DOMENIK POCKBERGER

domenikpockberger@gmail.com

+43-650 883 10 62

 

 

 

©2015 Domenik Pockberger & Franz Maria Quitt.
ALL RIGHTS RESERVED.